Buchknacker - Wettbewerb

3. Preis am Buchknacker-Zeichenwettbewerb

 

Timon Grüter hat beim „Buchknacker“-Zeichenwettbewerb den 3. Preis gewonnen. Herzliche Gratulation!

Über 2000 Kinder und Jugendliche hatten an diesem Zeichenwettbewerb teilgenommen. Aufgabe war es eine Figur zum 5-Jahres-Jubiläum des „Buchknacker“-Angebotes zu gestalten. „Buchknacker“ ist eine Schweizer Online-Bibliothek, die Hörbücher und E-Books an Kinder und Jugendliche mit Dyslexie, Legasthenie, AD(H)S und anderen Lesebeeinträchtigungen ausleiht. Das heisst, Hörbücher und E-Books können direkt von Buchknacker-Webseite gehört oder heruntergeladen werden. 

Lesen ist nicht gleich lesen

Die 4. bis 6. Klässler der Schule Rüfenach hatten im Zeichenunterricht von Cornelia Thürlemann Figuren entworfen und gestaltet, die den Kindern das Lesen erleichtern sollten. Die Schülerinnen und Schüler schufen sehr schöne, fantasievolle und auch lustige Gestalten. Zuvor hatte ihnen Helen Merki, Logopädin an der Schule Rüfenach, das Wesen der Dyslexie und Legasthenie erklärt. Helen Merki zeigte mit Textbeispielen, wie Kinder mit Lesebeeinträchtigungen Texte wahrnehmen und welche Schwierigkeiten sie zu bewältigen haben. Dabei erfuhren die Kinder, dass Lesen nicht gleich Lesen ist. Was den einen leicht fällt, ist für andere harte Arbeit.

Alle Kinder, die am Wettbewerb teilnahmen, haben eine bedruckte Leinentasche als Trostpreis erhalten. Heissbegehrter 1. Preis war ein iPad pro mit Apple Pencil, 2. Preis ein iPad, 3. bis 5. Preis waren Kopfhörer von Beats. Diese erhielt Timon Grüter. Er freute sich sehr über den Preis – und wir alle auch. Herzliche Gratulation! 

Hier die Zeichnungen der Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe Rüfenach.

Sämtliche eingereichten Zeichnungen können auf der Buchknacker-Webseite angeschaut werden: www.buchknacker.ch.