Bibeli Ade....

Bibeli ade! Umzug am 11. 4. 19

Unglaublich, wie die kleinen, flauschigen «Bibeli» gewachsen sind!

Sie schenkten uns so viele gemeinsame, spezielle und lustige Momente!

Wir wussten aber auch, dass wir uns vor den Frühlingsferien von Ihnen verabschieden müssen und sammelten eifrig treffende Namen für jedes einzelne «Bibeli». Ob Güggel oder Huhn, dass war noch nicht klar zu erkennen.

Dies werden wir später sicher vom Zoo erfahren. Ob dann die ausgesuchten Namen (Loid, Pingu, Pinga, Räuber, Pieps, Räubi, Lilly, Isabelle..) wirklich passen und ob wir sie bei einem nächsten Zoobesuch noch unterscheiden und kennen werden, wird spannend sein!