Besuch im Kindermuseum (Unterstufe)

Am 21. Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Ein kleiner Schritt für Armstrong, ein gewaltiger Sprung für die Menschheit. 500 Millionen Zuschauer, darunter viele Kinder, verfolgten das Ereignis live im Fernsehen. Der Anfang zur Eroberung des Weltraums war gemacht.

Zum 50. Jubiläum der Mondlandung passt das Realienthema genau zu diesem Ausflug ins Kindermuseum Baden zur Sonderausstellung «Rakete, Mond und Sterne».

So traf sich die Unterstufe Rüfenach am 17.12.2019 und machte sich auf den Weg mit Bus und Bahn nach Baden ins Kindermuseum. Die Ausstellung entführte uns auf eine Reise in die Weiten des Universums. So konnten wir per Rakete im Eingangsbereich unseren Heimatplaneten verlassen und erkundetem gemeinsam das Weltall, sahen die Planeten und Sterne. Auf den Spuren von Neil Armstrong betraten wir den Mond und erforschten gemeinsam die Ausrüstung der Astronauten sowie deren Arbeitsgeräte. Wir begegneten Astronauten, Weltraumforschern und vielleicht Ausserirdischen? An verschiedenen interaktiven Posten konnten wir bauen, staunen, forschen, messen und entdecken.

Und wer einmal auf dem Mond war, bringt natürlich auch ein selbst gemachtes Souvenir mit nach Hause. Am Ende liessen wir unsere Raketen in die Lüfte steigen.

Mit vielen neuen Eindrücken machten wir uns auf den Heimweg und werden noch lange davon erzählen.