Stellvertretung Schulsozialarbeit

Veränderung in der Schulsozialarbeit

Liebe Eltern

Gerne möchte ich Sie darüber informieren, dass es für dieses Jahr in der Schulsozialarbeit eine Veränderung gibt.

Da sich die Familie von Karin Roth erweitern wird und sie nochmals Mutter werden darf, werde ich ab Mai ihre Mutterschaftsvertretung bis Ende 2020 übernehmen. Ich bin ebenfalls vom Gemeindeverband Rheinfelden angestellt und habe bereits mehrere Jahre Erfahrung in der Schulsozialarbeit auf der Kindergarten- und Primarstufe.

Nach der Geburt meines dritten Kindes vor einem Jahr freue ich mich sehr auf den Wiedereinstieg in die der Schulsozialarbeit. Ich bin vorerst jeweils im Zweiwochenrhythmus am Mittwochmorgen bzw Donnerstagmorgen in Rüfenach, genau wie Frau Roth in der Bibliothek. Bitte zögern Sie nicht, mich bei Fragen, Sorgen und Anliegen zu kontaktieren.  Ich bin ab Mai unter den angegebenen Kontaktdaten oder ab 11.Mai zusätzlich vor Ort in der Schule für Sie, Ihre Kinder und die Lehrpersonen da. Solange die Schulen noch geschlossen sind, arbeite ich von zu Hause aus und bin zusätzlich auch an allen meinen Arbeitstagen – Montag ganztags, Mittwoch und Donnerstagmorgen - erreichbar. Auch nach Schulstart können Sie mich natürlich in dringenden Fällen zu all diesen Zeiten anrufen.

Die Angebote des Schulsozialdienstes stehen neben Schüler/Innen und Lehrpersonen auch Ihnen als Eltern zur Verfügung und beinhalten beispielsweise:

  • Kurzfristige Hilfestellung im Zusammenhang mit Ihren Kindern
  • niederschwellige Beratungsgespräche
  • Herstellen von Kontakten mit externen Hilfsorganisationen und Angeboten

Email: n.gernet@schulsozialdienst.ch

Telefon: 079 520 02 24

Für weitere Fragen dazu stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüssen

Nora Gernet