Unterricht draussen

Rüfenacher Mittelstufe: Unterrichten draussen

 

Die Rüfenacher 4. bis 6. Klässler erlebten eine aussergewöhnliche Schulwoche. Sie verbrachten ihre Unterrichtstunden im Wald. Den Besuch des Tierparks in Arth-Goldau war dabei die Krönung.

 

Die Woche „Unterrichten draussen“ fand dieses Jahr bereits zum zweiten Male statt.

Denn diese beinhaltete weit mehr als den Wechsel des Lernorts. „Die Kinder hatten die Möglichkeit, sich als Gemeinschaft neu zu finden.“ Frau Blunschi unterrichtet drei Klassen gleichzeitig. Zu Beginn jedes Schuljahres stossen neue Kinder hinzu und die Kinder, die zwischen 9 und 12 Jahre alt sind, müssen sich zuerst kennen lernen. Draussen, in der Natur, begegneten sich die Kinder auf neue Weise. Sie mussten improvisieren, aufeinander achten und sie hatten auch Zeit miteinander zu spielen. Dazu hatte die Gruppe ausgesprochenes Wetterglück. Während der ganzen Woche war es angenehm warm und die Sonne lachte stets vom Himmel.

 

Genau hinschauen

 

Anstoss zur Rüfenacher Waldwoche war ein Aufruf von WWF Schweiz, den Unterricht in der Zeit vom 14. bis 18. September draussen, in die Natur zu verlegen. Alle Lehrpersonen bereiteten Lerninhalte, welche zur Natur passen vor. So wurden im Realienunterricht einen Flaschengarten, in Musik mit Waldgegenstände Musik gemacht, im Englisch die Raupe Nimmersatt in Szene gesetzt, im Französisch die Farben auf verschiedene Arten gelehrt, im Deutsch eine Ausrollgeschichte geschrieben und präsentiert, in Mathematik Flächen- und Knobelaufgaben gelöst und im Sport den Vitaparcour absolviert.

 

Reise zum Tierpark Arth-Goldau

 

Höhepunkt der Woche war die Reise in den Tierpark Arth-Goldau. Für die Kinder war es ein besonders Erlebnis die Rehe zu streicheln und zu füttern. Sie begaben sich in Gruppe auf den Bären- und Wolfspfad, wo sie die vorbereiteten Fragen beantworten mussten. Der Tag war geprägt von vielen neuen Erlebnissen, die die Kinder mit nach Hause nehmen konnten.

 

Die Schulwoche verlief wie im Fluge. Der Wald erwies sich als ein perfekter, aussergewöhnlicher und sehr inspirierender Lernort. Die Kinder lernten viel voneinander und es entstanden auch neue Freundschaften.